Peugeot-Oldtimer-Freunde Rhein-Main

 Sie sind hier: (Start)...(Presse-Berichte)...(Sonstige Berichterstattung)

 

hr4 Oldtimer

des Monats August 2016

 
 
Die Autoredaktion des Senders hr4 wählt jeden Monat einen neuen Oldtimer zum "hr4-Oldtimer-des-Monats". Dieser Titel wurde im August einem unserer Kollegen zugesprochen - welch ein Zufall!
Wir freuen uns mit unserem Kollegen und gratulieren ihm zu diesem Titel, den er - ohne Frage - verdient hat.
 

Das rund 60 Jahre "alte" Feuerwehrauto, der Peugeot 403 U5, unseres Kollegen Roland ist dieses Prachtstück, welches diesen Titel nun tragen darf!

Dieser Wagen war früher in einer Holz-Rolladen-Fabrik in der Schweiz im Einsatz und seit 2004 darf Roland dieses außergewöhnliche, 58 PS starke, Gefährt sein Eigen nennen.

 
Zum Text auf der hr4 Seite geht es hier 
 
Ein kleines Interview mit dem "Zug-Führer" gibt es hier
 

 

 
 
IAA 2015 - Die Zweite
 
 
 

Auch unsere Club-Familie, die in ihrer Garage ein 404-Löwenrudel hält, war auch der IAA 2015 und hat den Messebesuch genossen.

Nachdem sie die vielen Eindrücke verarbeitet hatten, bekam ich noch ein paar wunderschöne Fotos. Diese zeigen nicht nur Fahrzeuge der Löwen-Marke, sondern auch andere "Schönheiten".

 
 
 
 
 
Selbstverständlich darf die "Göttin" nicht fehlen. Anlässlich ihres 60. Geburtstages wurde sie auf der IAA in "rechte Licht" gerückt. Trotz der vielen Scheinwerfer sieht man ihr das Alter auf keinen Fall an!
 
 
 
66. IAA Frankfurt am Main
- Ein Blick in die Zukunft von Moritz -
 
 
 
Vom 17.-27. September 2015 findet die 66. Internationale Automobil Ausstellung in Frankfurt am Main statt. Diese gilt als weltweit wichtigste Mobilitätsmesse. Dieses Jahr präsentieren 1.103 Aussteller aus 39 Ländern auf 230.000 Quadratmetern u.a. 219 Weltpremieren und ist auch heuer wieder ein Publikumsmagnet. Bereits am 2. Publikumstag wurden mehr als 350.000 Besucher gezählt.
 
 
 
Moritz, der Sohn unseres Clubmitglied Uli, war für uns auf der IAA und hat für die Peugeot-Oldtimer-Freunde in die "Zukunft" geschaut. Seinen Bericht und die beeindruckenden Fotos hat er uns für unsere Homepage zur Verfügung gestellt. Aber lest nun selbst, was er zu berichten hat:
 
Der Messe Auftritt vonPEUGEOT stand in diesem Jahr ganz im Zeichen der Sportlichkeit.
 
 
Hingucker Nummer eins war das Show Car "Fractal". Ein kompaktes, 204 PS starkes, sportliches Coupe für die Stadt mit reinem Elektro Antrieb.
 
 
Etwas realistischer,
aber trotzdem noch ein Concept Car,
war der 308 R HYbrid mit einem 500 PS starken Benzin-Hybrid-Antrieb.
Der 1,6 Liter kleine Vierzylindermotor
bringt es auf erstaunliche 270 PS Leistung, die von zwei Elektromotoren zusätzlich auf 500 PS gesteigert werden.
 
Hohe Fahrdynamik, dank Allradantrieb gepaart mit verbrauchsarmer Hybrid Technik machen Appetit auf diesen blauen Flitzer.
 
 
Bereits heute Realität und mit dem gleichen 270 PS starken 1,6l Vierzylinder ausgestattet, ist der von Peugeot Sport entwickelte 308 GTI. Große Leichtmetallräder und eine auffällige Kontrastlackierung runden den sportlichen Auftritt des Kompakten ab.
   
 
 
 
POF

powered-by-wb Powered by Websitebaker