Peugeot-Oldtimer-Freunde Rhein-Main

Sie sind hier: (Start)...(Unsere Fahrzeuge)...(204)

Peugeot 204

 

Die Geschichte

des

Peugeot 204

(1965 - 1976)

Fast 8 Jahre lang hat es gedauert, bis die Ingenieure von Peugeot mit ihrem jüngsten Modell herausrückten. Peugeot geht mit diesem innovativen Wagen einen neuen Weg. Als Vorgabe galten eine außergewöhnliche Robustheit, sehr fortschrittlicher Komfort, ein ansprechendes Design, ein Gewicht von max. 750 kg und ein Preis von max. 7.500 Francs. Dementsprechend groß war das Gedränge bei der Vorstellung am 22.04.1965, als der Peugeot 204, der im unteren Mittelklassewagen-Segment angesiedelt ist, vorgestellt wurde.  
Der 204 ist der erste bei Peugeot gebaute Wagen, der über einen Frontantrieb verfügt. Der Motorblock ist quer angeordnet, um möglichst viel Platz zu sparen. Die technische Innovation des 204 geht aber noch weiter. Er besitzt vorne Scheibenbremsen und ist mit Einzelradaufhängung ausgestattet. Es wurde ein Fahrzeug entwickelt, welches die Geräumigkeit eines Mittelklassewagens auf einer Länge von max. 4m Länge bietet.
  Zusätzlich zur Limousine wird ein kurzer Kombi, ein Coupé sowie ein Cabrio angeboten. Und Peugeot weist noch eine Neuerung auf: sie bieten mit dem 204 die weltweit kleinste Dieselmotor-Version an.
POF

powered-by-wb Powered by Websitebaker