Peugeot-Oldtimer-Freunde Rhein-Main

Sie sind hier: (Start)...(Urlaubs-Impressionen)...(Reisebericht No. 1 - Türkei / Frankreich 2014)

 

 

Reisebericht No. 1

Türkei / Frankreich 2014

 
 
 
"Wenn einer eine Reise tut, so kann er was erzählen!" Dass dem so ist, erlebt man selbst immer wieder. Der eine oder andere Leser wird mir bestätigen, dass man - sobald man am Oldtimervirus "erkrankt" ist - auch während seiner Urlaubsreise immer wieder nach betagten Fahrzeugen Ausschau hält.
 
 
Kommt man dann tatsächlich in den Genuss eine Rallye, Ausstellung oder Veranstaltung mit Oldtimern ausfindig zu machen, schlägt das Liebhaber-Herz Kapriolen.
 
 Während ich in und um Kusadasi an der türkischen Ägäis-Küste nur diesen - in die Jahre gekommenen - Renault aufspürte, hatten andere mehr Glück.
 
 
Unsere Frankreich-Liebhaber und -Experten Corinna und Christian hatten das Glück gleich zweimal.
 
Sie besuchten ein Treffen verschiedener lokaler Clubs in Givrand in der Vendée, an der französischen Atlantikküste gelegen, welches mit einer Ausfahrt verbunden war. Die beiden ältesten Fahrzeuge waren ein amerikanischer Farman Traktor von 1948, der noch immer für leichte Feldarbeit verwendet wurde und ein Peugeot 202.
 
 

Daneben waren natürlich viele weitere Fahrzeuge von französischen Herstellern vertreten wie Renault, Citroen, und Panhard. Aber auch amerikanische Schlitten und ein Opel Kapitän waren mit von der Partie.

Eine Besonderheit in Frankreich, speziell in Westfrankreich, sind die diversen Liebhaber von Velo Solex, Mobylette und Peugeot Mofas. Diese trifft man immer wieder in großer Anzahl und zum Teil mit verrückten Verkleidungen bei Treffen und/oder Ausfahrten an.

In der Vendée existiert ein Verein mit mehr als 150 Mobylette Fahrern, die zum Teil in "Superman"-Kostümen unterwegs sind. Eine Szene, die so in Deutschland - unseres Wissens nach - nicht existiert.

 
Auch in Chinon wurden die beiden Urlauber fündig: Anlässlich des Stadtfestes waren hier jede Menge Oldtimer, darunter auch wunderschöne Raritäten, ausgestellt und zu bewundern.
 
Chinon ist eine Stadt mit rd. 7911 Einwohnern im Departement Indre-et-Loire, am Fluss Vienne. Diese Stadt ist bekannt für ihre imposante Ruine der Burg Chinon.
Die im 2.200 Hektar umfassenden Weinanbaugebiet von Chinon ausgebauten Weine zählen derzeit zu den Besten in ganz Frankreich.
 
 


Stadtfest in Chinon an der Loire


Chinon_a.d._Loire_01.jpg Chinon_a.d._Loire_02.jpg Chinon_a.d._Loire_03.jpg Chinon_a.d._Loire_04.jpg Chinon_a.d._Loire_05.jpg Chinon_a.d._Loire_06.jpg Chinon_a.d._Loire_07.jpg  
POF

powered-by-wb Powered by Websitebaker