Peugeot-Oldtimer-Freunde Rhein-Main
Sie sind hier: (Start)...(Urlaubs-Impressionen)...(Reisebericht No. 8 - Tirol 2016)
 
 

Reisebericht No. 9

- Going am Wilden Kaiser / Tirol 2016 -

 
 
 
 
 
Das Bergdoktor-Dorf wird Going auch genannt, liegt unterhalb des Wilden Kaisers im schönen Tirol. Die rd. 1870 Einwohner umfassende Gemeinde liegt auf 772 m im Bezirk Kitzbühel. Es wurde bereits 1152 erstmals urkundlich erwähnt. Ein außerordentlich lohnenswertes Urlaubsparadies - auch mit Kindern.
 
Hier wird gerade eine Folge "Der Bergdoktor" gedreht. Es war aufregend mitzuerleben wie lange es dauert, bis eine Minute Film produziert ist.
 
 
 
 
Dieses beiden Fotos habe ich bei einer Wanderung am Hintersteiner See, der auf 882m ü.NN liegt und zur Gemeinde Scheffau gehört, geschossen.
 
Zuvor waren wir auf der 1.170m hoch gelegenen Walleralm, wo uns der Schauspieler Matthias Schweighöfer mit seiner Tochter über den Weg lief.
 
 
Selbstverständlich habe ich weiterhin Augen und Ohren offen gehalten und nach interessanten Oldtimern oder gar Veranstaltungen mit Oldtimern geschaut. Es hat auch gar nicht lange gedauert und da fand ich in der Nähe unseres Bauernhofes zwei wunderschöne orange-farbene Steyrer Traktoren im Hof stehen
Schnell bin ich mit dem Besitzer der beiden Traktoren aus den Jahren 1964 und 1965 gekommen und ließ mir einige Interessante Dinge über die Firma Steyrer erzählen. Ich war bis dato nämlich davon ausgegangen dass Steyrer nur LKW und Busse gebaut hatte. Dies möge man mir bitte nachsehen!
 
Zum Ende des Gesprächs wurde ich auf zum 4. Goinger Oldtimerfrühschoppen eingeladen. Leider regnete es in der Nacht zum Samstag, 21.08.2016 in Strömen. Doch pünktlich zur Ausfahrt um 11 Uhr hatte es aufgehört zu regnen. Gegen halb zwölf kamen die Oldtimer, bestehend aus Zweirädern, Pkw´s, Traktoren und allerlei anderem Gefährt von der Ausfahrt in den Nachbarort Ellmau wieder nach Going zurück. Auf dem Feuerwehrparkplatz konnten die Fahrzeuge vom interessierten Publikum genauestens unter die "Lupe" genommen werden.
 
 
 
 
 
Zur musikalischen Unterhaltung spielte das "Hollenauer Trio" auf und unterhielt die Gäste im und vor dem Festzelt bestens.
 
Die "Goinga Dieselbriada" hatte sich so einiges einfallen lassen, um auch die Kinder bei Laune zu halten. So zum Beispiel eine Kindertombola, eine Gold-Nugget-Suche und ein Traktorparcours. Nachdem wir die Fahrzeuge inspiziert, uns die Hendl mit einem ordentlichen Bier vom Fass haben schmecken lassen, fing es auch schon wieder an zu tröpfeln.
 
So nach und nach fuhr deshalb auch schon der eine oder andere Traktorfahrer sein Gefährt wieder nach Hause. Auch wir traten langsam unseren Heimweg auf unseren Ferien-Bauernhof an.
 
 
Es war ein tolle Veranstaltung, die die "Goinga Dieselbriada" da auf die Beine gestellt hatte. Hätte Petrus ein Einsehen gehabt, so wären sicherlich noch mehr Gäste gekommen und wären auch länger auf dem Festgelände geblieben.
 Dieses Foto zeigt die Stickerei auf der Rückseite der Jacke eines Mitglieds der "Goinga Dieselbriada"
 
  
 
POF

powered-by-wb Powered by Websitebaker